Mein Werdegang

Nach meiner Matura an der Höheren Technischen Lehranstalt für Maschinenbau in Ried im Innkreis entschloss ich mich für ein Studium an der Fachhochschule Wels, wo ich meinen Master im Innovations- und Produktmanagement absolvierte.

 

Meine berufliche Karriere startete ich in einem oberösterreichischen Maschinenbauunternehmen. Dort durchlief ich eine Traineeausbildung und landete schließlich in der Projektierung. Nach einer mehrmonatigen Weltreise fand ich einen neuen Job im Produktmanagement.

 

In meiner mehrjährigen Berufserfahrung konnte ich mir ein Bild machen, welche Auswirkungen Digitalisierung auf unser Berufs- und Privatleben hat und wie in diesem Kontext mit dem Thema Stress in unserer Gesellschaft umgegangen wird. Durch mein Interesse an Büchern über Persönlichkeitsentwicklung stieß ich auf Begriffe wie Achtsamkeit, Resilienz und Meditation. Mir wurde klar, dass darin der Schlüssel zum Erfolg liegt, die immer komplexer werdenden Herausforderungen unserer vernetzten Welt zu meistern und ein erfülltes und ausgeglichenes Leben zu führen.